Der Workshop

Es gibt Sätze im (Berufs)Leben, die einen außer Gefecht setzen, in eine Art Ohnmacht jagen. Situationen, die jegliche Souveränität rauben. Es ist immer der gleiche Nerv, der in solchen Momenten getroffen wird.

Deshalb arbeiten wir im Workshop mit den individuellen und konkreten Erfahrungen unserer Teilnehmerinnen. Wann gehen sie k.o.? Wo liegt ihr wunder Punkt? Wieso reagieren sie in entscheidenden Augenblicken im unerwünschten Modus? Und welche Optionen gibt es für sie in Zukunft?

In Gruppen- und Einzelarbeiten, mit kreativen Elementen, im Erleben und in der Reflexion schaffen sich unsere Teilnehmerinnen während des Workshops Erfahrungen, die sie nachhaltig stärken.

Wir nutzen die Symbolik von Eva und Lilith für das Erleben der eigenen inneren Anteile: die begrenzenden und die kraftvollen. Getragen wird unsere Arbeit von der Überzeugung und Erfahrung, dass das Zusammenspiel der inneren Anteile für den Erfolg entscheidend ist.

Unsere profunde theoretische und praktische Basis zweier vom DBVC anerkannter Coaching-Ausbildungen, das eigene Wirken in Führung und Kommunikation und unsere langjährige Erfahrung als Coaches geben dem Workshop einen soliden Rahmen, in dem sich die Teilnehmerinnen ausprobieren und erleben können.